Startseite
Serbische Bracken
Jagd
Zucht
Dara
Fotos Welpen
Aika
Aleska
Amra
Ara
Aris
Anton
Atos
Laki
Impressum
Kontakt

l

Dara wurde am 1.6.2009 gewölft. Sie stammt aus der Zucht eines bekannten Züchters aus der Nähe von Nis, nahe der Bulgarischen Grenze. Von einem österreichischen Brackenfreund wurde Sie mit vollständigen FCI-Export-Papieren nach Deutschland gebracht. Über Umwege und einen befreundetet Schweißhundeführer, der Sie eigentlich als Loshund führen wollte, gelangt Sie im Alter von 18 Monaten zu mir.

Bis dahin hatte Sie wahrscheinlich jagdlich nicht allzuviel erlebt. In der Saison zuvor war Sie wohl auf Drückjagden vom Stand geschnallt worden, hat da Ihre Sache sehr gut gemacht, aber wohl gerne den Taxi-Service der Mitjäger genutzt. Und Sie ist wohl beim ersten Besitzer sehr früh im Gatter gewesen. Einige Schmisse zeugen jedenfalls von intensivem Wildkontakt.

Im Herbst 2011 hat Dara die Prüfung der jagdlichen Brauchbarkeit im Fach Stöbern des Landes Schleswig-Holstein bestanden.

 Ohne weitere Vorbereitung sind wir dann im März 2012  zur Anlagenprüfung des Deutschen Bracken Clubs nach Büsum gefahren. Bei sehr schwierigen Verhältnissen hat Dara diese Prüfung sehr gut gemeistert, obwohl ich etwas verwirrt war, als ich Dara an der Hasenspur ansetzen sollte. Nach Lektüre der PO hatte ich verstanden, dass der Hund sich die Fährte und den Hasen selber suchen soll und hatte keine Ansetzleine dabei.

Die Serbische Bracke ist mit keinem Verein im JGHV vertreten. Es ist aber nach FCI und VDH-Statuten eine anerkannte Rasse. In solchen Fällen übernimmt der VDH die Zuchbuchführung. Voraussetzungen sind die Teilnahme an einer Anlagenprüfung und an einer Ausstellung des VDH sowie an einer Zuchtzulassungsausstellung. In Neumünster und in Leipzig hat Dara diese Zulassungen mit einer sehr guten Formbewertung erhalten. Damit ist Dara die einzige Hündin der Rasse Serbische Bracke mit einer regulären  Zuchtzulassung des VDH.

Die Welpen können damit auch an der Gebrauchsprüfungen des JGHV teilnehmen (§26, 3 der Satzung des JGHV). Nicht jedoch an Anlagenprüfungen des JGHV. Und sie können auf den Brauchbarkeitprüfungen geführt werden, die die Landesjagdverbände des DJV oder auch Landes-Vereine des ÖJV anbieten.

 

 

Hier ein Video von Aika mit acht Wochen:

 

 

Atos mit 12 Wochen. Hier habe ich eine kleine Pansenschleppe gelegt. Der Rüde arbeitet bereits ganz fleißig und konzentriert.